Das Christentum war in seiner Mehrheit noch nie pazifistisch

Das Christentum war in seiner Mehrheit noch nie pazifistisch – es ist an den Haaren herbeigezogen, da einen Widerspruch zu sehen und beweist Geschichtslosigkeit.