Krankenhaus verwundert über die Polizeimeldung von

Krankenhaus verwundert über die Polizeimeldung von einer „Not-OP“. Die taz erfuhr, dass es einen Eingriff unter lokaler Betäubung gab. Der Mann soll Freitag entlassen werden. Gefahr auf Gehörverlust bestand nicht. via